Musikverein
und
Tanzgruppe von Geudertheim
Musique Paysanne Groupe folklorique Geudertheim

Die Volkstrachten der Gruppe

Die Volkstracht ermöglichte, schnell den sozialen Ursprung ihres Überbringers zu identifizieren, aber auch seine Mitgliedschaft in der ländlichen Gemeinschaft. Auf diese Art war die Tracht echt kodifiziert. Von 1685 an gab es sogar ein Buch in Stra?burg, das eine Art Kleidungvorschrift war.

Die Tracht der Musiker

Die Tracht der Musiker ist sehr besonder. Sie nimmt nämlich das in den Jahren 1870 von den Dienern des Frei-Schloßherren Pierre Rielle von Schauenburg getragene Kleid an. Vom September 1886 an wurde von den Musikern diese Tracht schließlich adoptiert. Sie besteht aus einer roten West emit goldfarbigen Knöpfen geschmückt, einer grauen Jacke und einem Hut in grauen Pelz.

Ein einziger Mann unterscheidet sich von der Gruppe und trägt einen schwarzen taillierten Mantel und einen dreieckigen Hut. Der so eingezogene Musiker war früher der "Meister" des Musikvereins Heute wird diese Tracht von dem Musikdirector getragen.

costume musicien alsacien costume musicien alsacien

Die Tracht der Tänzer

Die Tracht der Tänzer besteht au seiner schwarzen Jacke, einem Wei?en Hemd, einer roten Weste mit goldfarbigen Knöpfen geschmückt und einem schwarzen breit Hut mit Rand.

Die Tänzer der Gruppe haben die Besonderheit, keine schwarze Hose zu tragen, so wie in den meisten Gruppen, sondern eine wei?e Hose. Es ist typisch unseres Dorfes.

costume danseur alsacien costume danseur alsacien costume danseur alsacien

Die Tracht der Einberufenen

Die Einberufenen sind die jungen Leute des Dorfes, die ihre 18 Jahren feiern. Früher war es mit 20. Die Einberufung betraf nur die Männer, die von der Armee einberufen wurden. Die Tracht der Einberufenen besteht ausi einer Hose, einem wei?en Hemd, einer Schürze mit dem Namen des Dorfes, mit dem Namen oder den Initialen des Trägers, mit den Jahren der Geburt und den 20 Jahren gestickt, und einem Hut von einem Buckett von Federn und und verschiedenen Elementen symbolisch überträgt (so wie eine Weintraube oder Orangen, und z. B. Bänden, die die weitbliche Eroberungen des jungen Mannes erinnern).

costume de conscrit alsacien costume de conscrit alsacien

Die Tracht der Tanzerinnen

Die Unterschiede der Religion zogen sich mehr in den fraulichen Trachten. Die katholischen Mädchen trugen im Allgemeinen rote Röcke ohne Ausschmückung, mit einer feinen schwarzen Schnur auf dem Grund. Die protestanten Mädchen trugen ziemlich grüne, blaue oder purpurrote Röcke, aber roten an Pfingsten. Andere Eigenheit der Protestanten : sie trugen auf dem Grund ihres Rockes ein Band, mit Samt bestimmt und geblümt. Die am Grund des Rockes gestochenen schwarzen Samtbänder zogen das Reichtum der Frau an. Je mehr der Rock einer Frau Bänder hat, desto reicher war die Frau, die zwischen 1 und 3 besitzen konnte. Die Bänder ermöglichte so in einem Ledigen und seiner Familie zu wissen, ob eine Frau eine gute Parti war. Diese zwischen 1830 und 1860 geschützte Trachten wurden zwischen den 2 Weltkriegen unüblich.

Die Trachtenhaube mit großen schwarzen Bändern ist das elsässische Symbol, obwohl sie nicht am meisten vertretend ist. Sie wurde besonders von den Frauen sehr lokalisierter Gebiete getragen, so wie der Kochesberg oder das Pays de Hanau im Norden Stra?burgs. Mit dem roten Rock vereinigt, wurde die Trachtenhaube das Symbol der elsässischen Trachtengruppen. Diese Tracht wurde zwischen 1871 une 1818 in Zeichen des Widerstands gegen dem Kaiserreich aufgegeben und wurde wieder zu Ehren gebracht, als Elsaß wieder französisch wurde. Die Trachtenhaube wies manchen Varianten : schwarzer Knoten mit längeren Schü?e hinter an den Protestanten ; weißer Knoten für die reichen Familie, roter Knoten zu Geispolsheim, und mit schottischen Motive zu Bitschoffen. Woanders fand man auch klare Farben oder geblümter Druck. Der große schwarze Knoten wurde anch im Bade-Wurtemberg getragen.

Um die Homogenität der Gruppe zu wahren, tragen die Tänzerin den protestantischen Rock. Diese Tracht besteht aus einem Unterrock und einem weißen Pantie, einer weißen Bluse, einem von 3 schwarzen Samtbändern geschtochenen roten Rock, einer Bluse zum Rock genäht, einer schwarzen Seidenschärze mit Blumen gestickt, einer ausgezackten weißen Rüsche, einer Trachtenhaube mit großen schwarzen Bändern.

costume de danseuse alsacienne costume de danseuse alsacienne costume de danseuse alsacienne costume de danseuse alsacienne


>> Um mehr zu erfahren, hier ist die hervorragende Arbeit von dem Fremdenverkehrsamt von Alsace veröffentlicht :